Einfach mehr sehen!

Ignaz-G√ľnther-Haus

Ignaz-G√ľnther-Haus
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Ignaz-G√ľnther-Haus

M√ľnchen:¬†Ignaz-G√ľnther-Haus

Der bedeutendste M√ľnchner Rokokobildhauer Ignaz G√ľnther verdiente so gut, dass er sich 1761 ein eigenes Haus zum Wohnen und Arbeiten kaufen konnte. Dieses gotische Geb√§ude stammt aus dem 14. Jahrhundert und besitzt eine vom Erdgescho√ü bis zum Speicher durchlaufende, steile Treppe, eine sogenannte Himmelsleiter. Bemerkenswert an der Hausfassade sind der ¬ďOhrwatschl¬Ē-Dachgiebel und eine Kopie der Hausmadonna von Ignaz G√ľnther.

Das Geb√§ude wurde 1977 aufwendig renoviert. In den Ausstellungsr√§umen wird √ľber das Leben und Werk von Ignaz G√ľnther informiert.

Oberanger 11, Stadtteil: Altstadt/Lehel. Telefon: 2 33 44 76. √Ėffnungszeiten: Besichtigungen nur nach Voranmeldung

U-Bahn: U1, U2, U3, U6 (Sendlinger Tor)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen