Einfach mehr sehen!

Maiden Lane

Maiden Lane
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Maiden Lane

San Francisco: Maiden Lane

Dass man nach dem Erdbeben versuchte, den Bordell-Geruch um das Stadtzentrum loszuwerden, zeigt die Umbennenung der ehemaligen Morton Street in ausgerechnet Maiden-Lane (Stra├če der M├Ądchen/Jungfrauen). Bekannt f├╝r die Prostituierten, die sich in offenen Fenstern den Passanten darboten, war Morton Street zu den Zeiten der Barbary Coast die s├╝ndigste und auch lebensgef├Ąhrlichste Stra├če San Franciscos, in der im ausgehenden 19. Jahrhundert schon allein hundert Morde pro Jahr ver├╝bt wurden.┬á

Heute birgt die Maiden Lane neben vielen edlen Boutiquen und Cafes auch noch eine architektonische Kostbarkeit: die Hausnummer 140, die Circle Gallery, ist San Franciscos einziges Geb├Ąude, das von Frank Lloyd Wright entworfen wurde und als Vorbild f├╝r das Guggenheim Museum gedient hat, das der Architekt 1956 in New York erbaute.

Lage: ├Âstlich des Union Square.

Verkehrsmittel: Busse 2, 3, 4, 38, 76, Cable Car: Powell Hyde und Powell Mason Linie

0 Kommentare

Antwort hinterlassen