Einfach mehr sehen!

Oktoberfest

Oktoberfest
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Oktoberfest

M√ľnchen:¬†Oktoberfest

Zu F√ľ√üen der Bavaria und der Ruhmeshalle erstreckt sich die Theresienwiese. Auf dieser wurde am 17. Oktober 1810 anl√§sslich der Verm√§hlung des sp√§teren K√∂nigs Ludwig I. mit Therese von Sachsen-Hildburghausen ein Pferderennen abgehalten. In Erinnerung an diese Hochzeit fand dort bis zum 1. Weltkrieg fortan jedes Jahr ein Fest mit einem Pferderennen statt. Immer gr√∂√üer wurde die Veranstaltung: Das heute weltweit ber√ľhmte Oktoberfest war geboren. 1820 wurde das Oktoberfest in den w√§rmeren und regen√§rmeren September verlegt, es endet jedoch immer am ersten Sonntag im Oktober.

Mehr als 770 Schausteller sorgen allj√§hrlich auf der Theresienwiese mit Fahrgesch√§ften, Schie√ü-, Ess- und Trinkbuden f√ľr die Unterhaltung der G√§ste. Die Hauptattraktion bilden jedoch die Bierzelte der gro√üen Brauereien M√ľnchens (nur sechs Bierzelte werden von so genannten Selbstaufstellern betrieben). In den 14 Festzelten werden im Durchschnitt 100.000 (!!!) sitzende und unz√§hlige stehende G√§ste mit Bier – nat√ľrlich im Ma√ü – und bayerischem Essen versorgt. J√§hrlich werden rund 6,5 Mio. Ma√ü Bier ausgeschenkt – und ein Viertel der Kr√ľge, trotz Kontrollen, als Souvenirs mit nach Hause genommen.

Jedes Oktoberfest beginnt mit dem ¬ďEinzug der Wies¬ínwirte¬Ē, einem Festumzug, der am vorletzten September-Samstag durch die Innenstadt zur Theresienwiese f√ľhrt. Dem Zug voran fahren pr√§chtig geschm√ľckte Brauereikutschen, f√ľr die sich die Brauereien einiges kosten lassen: Alleine f√ľr ein Pferdegeschirr aus Messing und Leder m√ľssen sie rund 30.000 EUR bezahlen. Seit 1950 sticht der jeweilige M√ľnchner Oberb√ľrgermeister um ca. 12:00 Uhr das erste h√∂lzerne Wies’nfass an (alle anderen F√§sser sind heute allerdings aus profanen Metall oder Kunststoff!) – ¬ďO¬ízapft is!“. Seit 1895 wird die Er√∂ffnung des Oktoberfestes noch zus√§tzlich mit einem gro√üen Trachten- und Sch√ľtzenzug mit Teilnehmern aus allen Regionen Bayerns und zahlreichen „ausw√§rtigen“ Gruppen gefeiert. Dieser startet am Sonntag und f√ľhrt ca. 7.000 Teilnehmer durch die Innenstadt zum Oktoberfest.

Alle zwei Jahre findet parallel zum Oktoberfest ebenfalls auf der Theresienwiese die Landwirtschaftsausstellung statt.

S√ľdwestlich vom Stadtzentrum, Stadtteil: Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt

U-Bahn: U4, U5 (Theresienwiese)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen