Einfach mehr sehen!

Königsplatz

Königsplatz
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - K√∂nigsplatz

M√ľnchen:¬†K√∂nigsplatz

Auch der K√∂nigsplatz ist ein Produkt des Architekten Leo von Klenze. Er entwarf ihn 1812 im Rahmen der vorgesehenen Stadterweiterung. Der K√∂nigsplatz ist die sch√∂nste klassizistische Platzanlage in M√ľnchen und sollte ein St√ľck Griechenland nach Bayern bringen (das bayerische K√∂nigshaus war direkt mit dem griechischen verwandt).

Die drei Hauptbauten des Königsplatzes sind die Glyptothek, die Antikensammlung und die Propyläen. Letztere wurden erst nach der Abdankung König Ludwigs I. im Jahre 1848 fertiggestellt.

Die Nationalsozialisten nahmen den K√∂nigsplatz f√ľr Aufm√§rsche in Beschlag und lie√üen ihn hierf√ľr umgestalten.

Nach dem 2. Weltkrieg diente der K√∂nigsplatz als Parkplatz, erst seit 1988 ist er wieder begr√ľnt. Im Sommer finden hier gro√üe Open-Air-Konzerte statt.

Stadtteil: Maxvorstadt

U-Bahn: U2 (Königsplatz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen