Einfach mehr sehen!

Bavaria Filmgelände

Bavaria Filmgelände
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Bavaria Filmgel√§nde

M√ľnchen:¬†Bavaria Filmgel√§nde

Die Bavaria-Filmstadt, in der bereits 1919 der erste Film gedreht wurde, bietet seit dem 1. August 1981 die M√∂glichkeit, in Deutschland so etwas wie Hollywood-Luft zu schnuppern. Allj√§hrlich besuchen rund 600.000 Besucher das 356.000 Quadratmeter gro√üe Gel√§nde, wo zahlreiche bekannte Filme und Fernsehproduktionen gedreht wurden: ¬ďDas Boot¬Ē, ¬ďDie unendliche Geschichte¬Ē, ¬ďEnemy Mine¬Ē, ¬ďBerlin Alexanderplatz¬Ē von Fa√übinder und ganz aktuell die Fernsehserie ¬ďMarienhof¬Ē. Ber√ľhmte und bekannte Regisseure und Schauspieler gaben sich hier die Klinke in die Hand: Alfred Hitchcock, Orson Welles, Ingmar Bergman, Billy Wilder, Romy Schneider, Sophia Loren, Liz Taylor, Curd J√ľrgens, Heinz R√ľhmann, G√∂tz George, Horst Tappert – um nur einige zu nennen.

Auf den 90min√ľtigen Rundg√§ngen, die alle 5-10 Minuten starten, werden die Besucher durch die rund 200 Mitarbeiter der Filmtour fachkundig angeleitet. In sieben begehbaren Studios und Kulissen werden die Requisiten bekannter Filme und Serien gezeigt. Ob es nun der Drache Fuchur aus Michael Endes ¬ďUnendliche Geschichte¬Ē ist oder der Raumschiffkommandostand aus dem Film ¬ďEnemy Mine¬Ē – oder ein Rundgang durch ¬ďDas Boot¬Ē – f√ľr jeden Besucher wird die Filmstadt ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Seit 1989 wurde das Angebot um eine ¬ďBavaria Stunt Show¬Ē erweitert. Neben der Vorf√ľhrung von Stunt-Szenen, wie Schl√§gereien, brennende Menschen, Fensterspr√ľngen und Verfolgungsjagden werden auch Erkl√§rungen zu den Geheimnissen des Berufes ¬ďStuntman¬Ē gegeben.

1994 wurde dar√ľber hinaus das Showscan-Kino er√∂ffnet. Auf der gro√üformatigen dreidimensionalen Projektion wird eine 15min√ľtige Vorstellung des Films ¬ďAbenteuer in der Teufelsmine¬Ē gezeigt. Der Clou: Um das Kino wirklich zu einem Erlebnis zu machen, bewegen sich auch die Sitze passend zum Geschehen.

Bavariafilmplatz 7 (Geiselgasteig). Telefon: 6493-767 (Infos). √Ėffnungszeiten: Filmtour von M√§rz-Oktober t√§glich 9.00-16.00 (letzter Einlass), Stuntshow: vom 2. M√§rzwochenende bis 31. Oktober nur am Sa., So. und Feiertag um 11.30, 13.00, 14.30.

U-Bahn: U1, U2 (Silberhornplatz), dann Tram 25 (Bavariafilmplatz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen