Einfach mehr sehen!

Theater des Westens

Theater des Westens
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Theater des Westens

Berlin: Theater des Westens

Das Geb√§ude des Theater des Westens (1895-96 erbaut) √ľberstand unbeschadet zwei Weltkriege. Erbaut wurde es von Bernhard Sehring. Dieser entwarf eine Fassade mit hohen Rundbogenfenstern und Dreiviertels√§ulen, die Elemente von Klassizismus, Jugendstil und Empire zeigen. Die √∂stliche und hintere Fassade enstand in Backstein- und Fachwerkarchitektur mit Giebeln, Erkern, Zinnen und T√ľrmchen. Auch das Innere wurde entsprechend aufwendig ausgestattet. 1984 wurde das Musical-Theater, das Platz f√ľr 1350 Zuschauer bietet, aufwendig modernisiert.

Das Theater des Westens kann auf eine fast 100-j√§hrige Tradition zur√ľckblicken. Viele Jahrzehnte stand es im Dienst der Operette, Walter Kollo dirigierte hier seine eigenen Werke. 1978, nach Um- und Ausbauten, wurde das Theater als Cabaret er√∂ffnet. 1984 wurde die Rockoper Jesus Christ Superstar aufgef√ľhrt. Zu den st√§ndigen Inszenierungen geh√∂ren My Fair Lady, Porgy and Bess sowie La Cage aux Folles.

Kantstraße 9-12. Tel.: 8 82 28 88 (Kasse

S-Bahn: S3, S5, S7, S9 (Zoologischer Garten)

U-Bahn: U2, U9 (Zoologischer Garten)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen