Einfach mehr sehen!

San Martino ai Monti

San Martino ai Monti
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - San Martino ai Monti

Rom: San Martino ai Monti

San Martino ai Monti ist eine der √§ltesten Kirchen Roms. Sie geht auf ein von Papst Sylvester I. (314-335) gegr√ľndetes Oratorium zur√ľck. Um 500 lie√ü Papst Symmachus eine Basilika anstelle des Oratoriums bauen und weihte sie dem inzwischen heiliggesprochenen Sylvester sowie dem heiligen Martin von Tours. Papst Sergius II. (844-847) lie√ü dann unter Verwendung der S√§ulen der alten Basilika eine dritte Kirche an dieser Stelle errichten. Die heutige Kirche wurde von Filippo Gagliardi ab 1650 erbaut. Die drei Schiffe werden durch 24 S√§ulen mit korinthischen und Kompositkapitellen voneinander getrennt. Im linken Seitenschiff kann man neben kleinen auch drei gro√üe Fresken von Filippo Gagliardi betrachten, die die Innenr√§ume der Peterskirche und der Basilika San Giovanni in Laterno vor dem Umbau zeigen.

Via del Monte Oppio, 28

(Stadtteil: Esquilin)

Tel.: 4 86 31 26

U-Bahn: Metro B, Metro A

0 Kommentare

Antwort hinterlassen