Einfach mehr sehen!

Palazzo del Monte di PietĂ 

Palazzo del Monte di PietĂ 
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo del Monte di PietĂ 

Rom: Palazzo del Monte di Pietà

Bereits im Jahre 1539 richtete Papst Paul II. Farnese den Palazzo del Monte als Pfandleihe ein, um dem Wucher kaufmĂ€nnische Moral entgegenzusetzen. Heute befinden sich hier BĂŒros und AuktionsrĂ€ume fĂŒr die Versteigerung nicht ausgelöster GegenstĂ€nde. An der Fassade befestigt ist eine große Gedenktafel, die Sterne mit diagonalen BĂ€ndern zeigt. Diese stammen aus dem Wappen des Papstes Clemens VIII. Aldobrandini. Die Tafel hat man im 17. Jahrhundert angebracht, die Uhr auf der linken Seite erst spĂ€ter. Im Innern befindet sich eine barocke Kapelle, mit vergoldetem Stuck, WandtĂ€felung und Reliefs aus Marmor. Die Bildwerke, die die Kapelle schmĂŒcken, stammen von Domenico Guidi.

Piazza del Monte di PietĂ , 33 (Stadtteil: Campo de Fiori), Tel.: 51 72 66 95

Bus: 44, 56, 60, 65, 75, 170, 710

0 Kommentare

Antwort hinterlassen