Einfach mehr sehen!

Tiberinsel

Tiberinsel
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Tiberinsel

Rom: Tiberinsel

Im Jahre 289 v. Chr. wurde auf der Tiberinsel – ein vulkanischer Fels, von Schwemmland vergrĂ¶ĂŸert – ein Tempel fĂŒr Asklepios, dem Gott der Heilkunst, errichtet. Im 10. Jahrhundert baute man auf seinen Ruinen eine Kirche. Ihr romanischer Glockenturm diente den Römern als Orientierungspunkt.

Vom ehemaligen Ghetto fĂŒhrt eine FußgĂ€ngerbrĂŒcke zur Insel, der Ponte Fabricio, im Jahre 62 v. Chr. erbaut. Die zweite BrĂŒcke, die zur anderen Seite des Tiber hinfĂŒhrt, ist der Ponte Cestio. Auf ihr kann man noch die Namen der byzantinischen Eroberer lesen, die 370 n. Chr. die BrĂŒcke restaurierten.

NĂ€he der Piazza Monte Savallo (Stadtteil: Campo de Fiori)

Bus: 15, 23, 774, 780 (Piazza Monte Savello)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen