Einfach mehr sehen!

Tempel des Romulus

Tempel des Romulus
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Tempel des Romulus

Rom: Tempel des Romulus

Es ist nicht bekannt, wem genau dieser Tempel geweiht war: Nicht Romulus, dem Mitgr√ľnder Roms und auch nicht Romulus, dem Sohn von Kaiser Maxentius. Der Tempel ist ein rundes Ziegelgeb√§ude mit einer Kuppel. Er besitzt zwei rechteckige Seitenr√§ume und eine konkave Vorhalle. Die gewaltigen Bronzet√ľren aus dem Jahre 306 n. Chr. sind noch im Originalzustand.

Der Tempel dient seit dem 6. Jahrhundert als Vestib√ľl der Kirche Santi Cosma e Damiano, die ebenfalls in einem alten Geb√§ude errichtet wurde: einer Halle vom Forum des Friedens. Hierf√ľr war Papst Felix IV. im Jahre 527 n. Chr. zust√§ndig. Sehenswert sind im Innern die Apsis mit einem byzantinischen Mosaik und die Figuren einer neapolitanischen Krippe (presepio).

Via in Miranda/Via dei Fori Imperiali (Stadtteil: Forum Romanum)

Tel.: 6 99 15 40

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen