Einfach mehr sehen!

North Beach

North Beach
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - North Beach

San Francisco: North Beach

Im Dreieck zwischen Embarcadero, Market Street und Fisherman’s Wharf zeigt San Franciso auf engem Raum viele verschiedene städtische und kulturelle Gesichter, im Herzen des Ganzen liegt North Beach, eingekeilt vom Financial District und Chinatown im Süden, von Russian Hill und Nob Hill im Westen, von Telegraph Hill im Osten und den Piers mit der Touristenattraktion Fisherman’s Wharf im Norden. Den Strand, den das Viertel im Namen trägt, sucht man allerdings heute vergeblich, gegen Ende des letzten Jahrhunderts wurde er aufgeschüttet. Aufgrund der ehemals überwiegend italienischen Bevölkerung auch „Little Italy“ genannt, erhielt North Beach durch die billigen Mieten in den fünfziger Jahren Zuzug von der damaligen Bohème, der Beat Generation, bevor die Sub-und Gegenkultur in den sechziger Jahren in die Haight Ashbury abwanderte. 

Auf dem Höhepunkt der McCarthy-Ära bildete San Francisco ein Sammelbecken für Künstler, Schriftsteller und Aussteiger, die eine anti-bürgerliche Protesthaltung verband, und die sich vor allem literarisch formulierten – sie bevölkerten die Cafes und Musikclubs in North Beach und fanden ihr Zentrum in Ferlinghetti’s City Lights Bookstore. Allen Ginsberg, Jack Kerouac, Neal Cassidy und nicht zuletzt William Burroughs prägten die Bewegung der Beatniks, eine Bezeichnung, die von dem Journalisten Herb Caen in einer Anspielung auf „Sputnik“ als Spottbezeichnung für die jungen Dichterrebellen erfunden wurde.

Wenn Sie eines der vielen Cafes in North Beach besuchen, wandern Sie auf den Spuren der ehemaligen Beat Generation, im Vesuvio Cafe, oder im Cafe Tosca können Sie auch heute noch Zeuge einer (spontanen) Dichterlesung werden (beide Cafes befinden sich an der Columbus Avenue, Nähe Broadway.

Ansonsten hat North Beach hat sein italienisches Flair behalten: die zahlreichen Trattorien und Cafes laden zu einem Imbiß oder Espresso ein, und im Cafe Trieste sitzen Sie in San Franciscos ältestem Cafe überhaupt (Columbus Ave. Ecke Vallejo Str.). Möchten Sie abgesehen von den kulinarischen Köstlichkeiten mehr über die Geschichte des Viertels erfahren, empfiehlt sich ein Besuch im North Beach Museum.

Columbus Avenue ist die Hauptstraße von North Beach, hier finden Sie die meisten Cafes und an der Ecke zu Broadway in Form von diversen Stripbars noch Überreste von Rotlichtmilieu.

Lage: Nördlich Pacific Avenue, Columbus Avenue entlang bis zum Washington Square.

Verkehrsmittel: Busse 15, 30, 39, 41, 45, 83

0 Kommentare

Antwort hinterlassen