Einfach mehr sehen!

Presidio National Park

Presidio National Park
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Presidio National Park

San Francisco: Presidio National Park

Presidio National Park

Das 610 ha große GelĂ€nde an der nordwestlichsten Ecke von San Francisco blickt auf eine ĂŒber 200-jĂ€hrige militĂ€rische Nutzung. Die AnfĂ€ngen reichen zurĂŒck bis 1776, als die Spanier hier eine Festung (span. „presidio“) erbauten – die allerdings eher einer Ansammlung von Schlammbaracken glich – die letzten militĂ€rischen Operationen fanden im 2.Weltkrieg statt: von hier liefen FlottenverbĂ€nde in den Pazifik aus.

Einmalig am Presidio ist jedoch, dass es noch wĂ€hrend seiner Zeit als MilitĂ€rcamp bereits in den siebziger Jahren des 19. Jahrhunderts teilweise der Öffentlichkeit als Landschaftspark zugĂ€nglich gemacht, und umfassend mit BĂ€umen bepflanzt und begrĂŒnt wurde. Es dauerte noch bis zur Mitte der neunziger Jahre dieses Jahrhunderts bis die MilitĂ€rs endgĂŒltig abzogen und das Presidio Teil des Naturschutzparks Golden Gate National Recreation Area wurde.

Nicht nur fĂŒr ausgedehnte Wanderungen eignet sich der Park, sondern die WohnhĂ€user und VerwaltungsgebĂ€ude, die hier im Verlauf von zweihundert Jahren entstanden, bilden mit ihren unterschiedlichen Stilen ein kleines Architekturmuseum. Das Presidio Museum (Funston Ave./ Lincoln Blvd.) vermittelt Einblick in die militĂ€rische und politische Geschichte Kaliforniens.

Lage: Nordwestecke von San Francisco.

Verkehrsmittel: Bus 29

0 Kommentare

Antwort hinterlassen