Einfach mehr sehen!

Vallauris

Vallauris
8. Juni 2017 uwefreund

Cîte d’Azur - Vallauris

Cîte d’Azur: Vallauris

Vallauris ist ein Vorort von Antibes in der Region Provence-Alpes-CĂŽte d’Azur mit rund 31.000 Einwohnern. Das StĂ€dtchen liegt drei Kilometer von der KĂŒste entfernt und bietet einen wunderschönen Blick auf das Meer und das Esterel-Gebirge.

Vallauris ist von Natur umgeben und ein beliebtes Ausflugsziel fĂŒr Urlauber, die gerne wandern und zu Fuß unterwegs sind. Die quirligen StĂ€dte Antibes und Cannes sind nur wenige Kilometer entfernt, und auch der nĂ€chste Strand ist nicht weit. Es werden viele Sport- und FreizeitaktivitĂ€ten angeboten, die fĂŒr einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Urlaub sorgen. Dementsprechend ist auch ein umfangreiches Netz an UnterkĂŒnften vorhanden, ganz gleich, ob man ein Hotel, ein Ferienappartement oder ein Ferienhaus sucht.

Bereits seit der Antike wird hier die Tradition der Töpferhandwerkskunst gepflegt. Bekannt wurde Vallauris auch im 16. Jahrhundert durch italienische Töpfer, die sich hier niedergelassen hatten und wunderschöne Keramikobjekte anfertigten. Anfang des 20. Jahrhunderts widmete sich die Familie Massier der kĂŒnstlerischen Keramik, die durch Pablo Picasso stark beeinflusst wurde. Der spanische KĂŒnstler kam 1948 nach Vallauris und lebte bis 1955 in der Villa Galoise. In seinem Atelier du Fournas, das in einer ehemaligen ParfĂŒmfabrik untergebracht war, begann auch er sich fĂŒr das Töpfern zu interessieren. In jener Zeit schuf er eine Reihe von Skulpturen und GemĂ€lden, darunter die Bilder Krieg und Frieden aus dem Jahr 1952, die in der Vorhalle der Kapelle des Picasso-Museums besichtigt werden können. Auf dem Marktplatz von Vallauris steht seine Bronzestatue “Mann mit dem Schaf”. Picasso trug entscheidend zur Erneuerung und Modernisierung der Keramikkunst in Vallauris bei und wurde deshalb 1950 zum EhrenbĂŒrger der Stadt ernannt. Im MusĂ©e National Picasso La Guerre et la Paix findet regelmĂ€ĂŸig die Biennale Internationale de CĂšramique Contemporaine statt. Im Rathaus von Vallauris heiratete Picasso ĂŒbrigens seine zweite Ehefrau Jacqueline Roque.

Vallauris gilt heute als eines der grĂ¶ĂŸten und wichtigsten Töpferdörfer der CĂŽte d’Azur und viele LĂ€den bieten den Besuchern und Touristen hĂŒbsch gefertigte Töpferwaren. Neben dem Picasso-Museum gibt es auch Museen, die sich der Keramik und der Töpferei widmen.

Vallauris, Frankreich
Alpes-Maritimes Grasse

0 Kommentare

Antwort hinterlassen