Einfach mehr sehen!

Opéra Garnier

Opéra Garnier
8. Juni 2017 uwefreund

Paris - Opéra Garnier

Paris: Opéra Garnier

In der alten Garnier Oper finden nach ihrer Renovierung neben klassischen Opern und Ballett auch moderne Kunstformen statt.

Louis Bonaparte, der Neffe von Napoléon I. und spätere Kaiser Napoléon III., leitete in Paris eine Zeit der Modernisierung ein und sorgte für den Bau zahlreicher neuer Gebäude, die Paris ein „neues Antlitz“ geben sollten. Zwischen 1863 und 1875 errichtete man das Opernhaus nach den Plänen von Charles Garnier im neobarocken Stil. Das Gebäude ist nicht nur außen, sondern auch innen sehr aufwändig gestaltet. Eines der Highlights ist das Deckengemälde von Marc Chagall mit Motiven aus berühmten Opern.

Nach diversen technische Erneuerungen, kann man heutzutage nicht nur klassische Opern und Ballett sehen, sondern auch moderne Kunstformen. Wo einst der Pavillon des Kaisers war, befinden sich mittlerweile eine Bibliothek und ein Museum für französische Theatergeschichte.

Place de l’Opéra

Metro: Opéra

0 Kommentare

Antwort hinterlassen