Einfach mehr sehen!

Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz

Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz

Berlin: Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz

Zusammen mit der Deutschen Staatsbibliothek bildet die Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz heute wieder die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz.

Die Staatsbibliothek ist eine wissenschaftliche Bibliothek mit Literatur aus allen Wissensgebieten und Sondersammlungen von internationalem Rang. Der Bestand beläuft sich derzeit auf rund 4 Mio Bücher und Druckschriften aus allen Fachgebieten und Ländern, über 31000 laufenden Zeitschriften und Zeitungen, 220000 Microfilme und Microfiches können abgerufen werden. Außerdem gibt es noch Sammlungen der Sonderabteilungen: die Handschriftenabteilung, die Sammlung über die Familie Mendelssohn, eine Kartenabteilung, die Osteuropaabteilung sowie die Orientabteilung und die Ostasienabteilung. Im Bildarchiv lagern runf 5 Mio Fotos von Grafiken, Kupferstichen, Holzschnitten, Lithografien und anderen Bildwerken.

Den Grundstock der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz bildeten die im 2. Weltkrieg nach Westdeutschland ausgelagerten Bestände der Preußischen Staatsbibliothek. In den Jahren 1967-78 wurde das neue Gebäude der Bibliothek von Hans Scharoun am Kulturforum erbaut.

Potsdamer Straße 33. Tel.: 2 66-1

U-Bahn: U2 (Potsdamer Platz)

S-Bahn: S1, S2 (Potsdamer Platz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen