Einfach mehr sehen!

Rathaus Charlottenburg

Rathaus Charlottenburg
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Rathaus Charlottenburg

Berlin: Rathaus Charlottenburg

Während der Gründerzeit kam es auch in Charlottenburg zu einem wahren Bauboom. Zu den Villen des Großbürgertums kamen immer mehr Mietshäuser hinzu. Bis 1920 stieg so die Einwohnerzahl auf über 300000. Deshalb sollte ein Rathaus geschaffen werden, dass der Entwicklung Charlottenburgs Rechnung tragen sollte.

Errichtet wurde schließlich das neue Rathaus Charlottenburg in den Jahren 1899-1905 nach einem preisgekrönten Entwurf von Heinrich Reinhardt und Georg Süßenguth. Es ersetzte das alte Rathaus aus dem Jahr 1791. Im 2. Weltkrieg wurde das Rathaus teilweise zerstört, nach dem Krieg jedoch restauriert.

Das Bauwerk wird von dem 88 m hohen, an seiner Spitze mit Kupferplatten verkleideten Turm dominiert. Die Fassade des Rathauses ist im Jugendstil gehalten, jedoch sind auch Elemente des Barock und der Romantik erkennbar. Auch das Innere hat schon manchen Bürger durch seine monumentale Architektur eingeschüchtert. Sehenswert ist der Bürgersaal, der 1957 von W. Düttmann neu gestaltet wurde.

Otto-Suhr-Allee 10

U-Bahn: U7 (Richard-Wagner-Platz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen