Einfach mehr sehen!

Grand Palais

Grand Palais
8. Juni 2017 uwefreund

Paris - Grand Palais

Paris: Grand Palais

Der „Grand Palais“ wurde gemeinsam mit dem „Petit Palais“ anlĂ€sslich der Weltausstellung 1900 gebaut und diente viele Jahre als Ausstellungsort berĂŒhmter zeitgenössischer Maler. Von außen sieht er aus wie ein GebĂ€ude des Neobarocks, das Innere mit der 43 Meter hohen Glaskuppel ist jedoch ganz im Jugendstil gehalten.

UrsprĂŒnglich diente der Grand Palais als AusstellungsstĂ€tte fĂŒr KĂŒnstler wie Picasso, Monet, MirĂł, Chagalle und Matisse oder KĂŒnstler des Impressionismus und Symbolismus. Heute ist ein Teil der Werke ins Centre Pompidou ĂŒbersiedelt worden. Die jĂ€hrlich stattfindende Pariser Herbstausstellung wird aber immer noch in den SĂ€len des Grand Palais abgehalten.

Im WestflĂŒgel des Grand Palais hat seit 1937 das „Palais de la DĂ©couverte“, das Museum fĂŒr Naturwissenschaft, seinen Sitz. Ein Teil der RĂ€ume im SĂŒdflĂŒgel wird seit 1965 einer der Pariser UniversitĂ€ten zur VerfĂŒgung gestellt.

Avenue Churchill

Öffnungszeiten: tĂ€glich, außer Dienstag, 10 bis 20 Uhr, Mittwoch 10 bis 22 Uhr

Metro: Champs: Elysées-Clemenceau

0 Kommentare

Antwort hinterlassen