Rom: Parks.Plätze

  • Piazza di Spagna

    Rom: Piazza di Spagna Als Rom-Besucher muss man einfach an der Piazza di Spagna gewesen sein. Sie ist einer der beliebtesten…

  • Vatikanische Gärten

    Rom: Vatikanische Gärten Einen großen Teil des Vatikans nehmen die Vatikanischen Gärten ein. Sie umschließen hinter der Peterskirche und den Vatikanischen…

  • Farnesische Gärten

    Rom: Farnesische Gärten Im Mittelalter übernahm das Geschlecht der Frangipani den Palatin und baute aus den Steinen und Säulen der Ruinen…

  • Tiberinsel

    Rom: Tiberinsel Im Jahre 289 v. Chr. wurde auf der Tiberinsel – ein vulkanischer Fels, von Schwemmland vergrößert – ein Tempel…

  • Tarpejischer Felsen

    Rom: Tarpejischer Felsen Der Tarpejische Felsen (rupe tarpea) an der Südspitze des Kapitols war ein berüchtigter Ort: Von hier stürzte man…

  • Protestantischer Friedhof

    Rom: Protestantischer Friedhof Seit 1783 werden auf dem Protestantischen Friedhof (in der Nähe der Cestius-Pyramide) Nichtkatholiken beigesetzt. Im älteren Teil des…

  • Pincio-Park

    Rom: Pincio-Park Oberhalb der Piazza del Popolo und neben der Villa Medici erstreckt sich der Pincio. Dieser Park wurde Anfang des…

  • Piazza Vittorio Emanuele II

    Rom: Piazza Vittorio Emanuele II Der Mercato di Piazza Vittorio auf der Piazza Vittorio Emanuele II. ist vielleicht der römischste aller…

  • Piazza San Pietro

    Rom: Piazza San Pietro Ein Jahrhundert nach dem Bau des Petersdoms legte man zwischen 1656 und 1667 den Petersplatz in Form…

  • Piazza Navona

    Rom: Piazza Navona Die Piazza Navona ist für viele der schönste Platz Roms. Die Form des Platzes geht auf das antike…