Einfach mehr sehen!

War Memorial Operahouse

War Memorial Operahouse
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - War Memorial Operahouse

San Francisco: War Memorial Operahouse

War Memorial Opera House

Vom Architekten der City Hall und des Coit Tower, Arthur Brown, stammt auch das War Memorial Opera House, das 1932 mit Puccinis „Tosca“ eröffnet wurde. Die Namensgebung verweist auf die ungewöhnliche Baugeschichte: als in den zwanziger Jahren mit der Errichtung des Opernhauses begonnen wurde, geriet die Stadt seitens der Kriegsveteranen unter Druck, die ein Gebäude zum Gedenken an die amerikanischen Soldaten forderten.

Die Lösung war, zwei weitgehend identische Gebäude nebeneinander zu errichten, die Oper und das War Veterans Building.

Als erstes Opernhaus der USA, das von öffentlichen Geldern finanziert wird,  beherbergt es nicht nur ein weltberühmtes Opernensemble, sondern war bis 1978 auch Heimat der ältesten Ballettruppe der Vereinigten Staaten.

Eine Aufführung der besonderen Art fand am 26. Juni 1945 auf der Bühne des Opera House statt: hier wurde die Charta der Vereinten Nationen unterzeichnet.

Lage: 301 Van Ness Avenue.

Verkehrsmittel: MUNI 21, 42, 49

0 Kommentare

Antwort hinterlassen