Einfach mehr sehen!

Nob Hill

Nob Hill
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Nob Hill

San Francisco: Nob Hill

Der Schriftsteller Robert Louis Stevenson nannte die Gegend um die California Street „Hügel der Paläste“ – nach der Erschließung durch die Cable Cars, errichten hier gegen Ende des 19. Jahrhunderts die einflussreichsten und reichsten Männer San Franciscos ihre Villen; von den 42 Hügeln San Franciscos bietet Nob Hill die schönste Aussicht. Unklar ist, ob das Wort nob von Nabob, „Krösus“ abgeleitet wird, oder einfach das englische (s)nob meint, was so viel bedeutet wie „feiner Pinkel“ – auf die Neureichen, die hier ihre protzigen Residenzen errichteten, trifft beides zu. 

Die Eisenbahnbarone Leland Stanford, Mark Hopkins, Charles Crocker und Collin P. Huntigton, zusammen auch The Big Four genannt, wetteiferten miteinander in Ausstattung und Pracht ihrer Villen, jedoch hielten nicht alle Zeitgenossen die Bauten auch für ästhetische Meisterwerke: so bezeichnete der Architekt Willis Polk das Crocker-Mansion als „das Delirium eines Holzschnitzers“ und viele spotteten über die Villen wegen ihrer krausen Stilmischungen und geschmacklosen Überladenheit. Bis auf das Flood-Mansion, das aus Stein errichtet war und heute den noblen Pacific Union Club beherbergt (1000 California Str.), wurden die Villen der ohnehin wegen ihrer Prunksucht und skrupellosen Geschäftsmethoden verhassten Big Four im Erdbeben und Feuer von 1906 zerstört.

Auch wenn die meisten der Millionärsvillen Geschichte sind, so ist Nob Hill noch immer die Adresse der Superreichen, denn einige der teuersten und luxuriösesten Hotels der Welt haben hier ihren Sitz, wie z.B. das Fairmont Hotel (950 Mason Str./ Ecke California Str.), das Drehort für die Fernsehserie „Hotel“ war. Luxushotels wie das Mark Hopkins (1 Nob Hill), das Huntington (905 California Str.) oder das Stanford Court Hotel (905 California Str.) sind nach den ehemaligen nobs benannt, und stehen auf den Grundstücken der einstigen Millionärsvillen.

Bei so viel weltlichem Prunk darf ein sakrales Gegengewicht nicht fehlen: die Grace Cathedral steht mit ihrer an Nôtre Dame in Paris orientierten Architektur hinter den sonstigen Luxusbauten von Nob Hill nicht zurück.

Lage: Zwischen Larkin, Pacific, Stockton und Bush Str.

Verkehrsmittel: Cable Car: California Linie, Busse 1, 27

0 Kommentare

Antwort hinterlassen