Einfach mehr sehen!

Castro Theater

Castro Theater
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Castro Theater

San Francisco: Castro Theater

1922 von dem Architekten Timothy Pflueger mit einer Fassade im Stil des spanischen Barock erbaut, ist das Castro Theatre das besterhaltene und sch√∂nste Kino der Stadt – ein Kino, das der Modernisierung gl√ľcklicherweise entgangen und f√ľr das tats√§chlich die Bezeichnung „Filmpalast“ noch gerechtfertigt ist.

Das Innere √ľbertrifft die reiche Fassadenornamentik: aufw√§ndige Stuckarbeiten an der¬† Decke des Zuschauerraums schaffen mit der Nachbildung von Troddeln, Schn√ľren und B√§ndern die Illusion eines Zeltdaches. Mit der stolzen Zahl von 1.500 Zuschauerpl√§tzen ist das Castro Theatre im Unterschied¬† zu anderen alten Kinos nicht in kleine „Pantoffelkinos“ aufgeteilt, sondern in seiner urspr√ľnglichen Gr√∂√üe belassen worden.

Ebenso original ist eine alte Wurlitzer-Orgel, die vor manchen Vorstellungen aus der Versenkung hochgefahren wird, und auf der ein Organist Musical-Melodien und Schlager zum Besten gibt.

Und nicht zuletzt bietet das Castro Theatre anspruchsvolles Programmkino und stellt jedes Jahr einen w√ľrdigen Rahmen und Auff√ľhrungsort f√ľr das Gay and Lesbian Filmfestival.

Lage: 429 Castro Street

Verkehrsmittel: Busse: 8, 24, 33, 35, 37. Muni: F, K, L, M.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen