Einfach mehr sehen!

Ferry Building

Ferry Building
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Ferry Building

San Francisco: Ferry Building

Das Ferry Building war einstmals das Tor nach San Francisco: 1896 vollendet, stammt es aus einer Zeit, als San Francisco weder Autobahnen noch Br├╝cken besa├č. Hier legten die F├Ąhren an, die die Stadt mit verschiedensten Punkten der Bay verbanden. Zu seinen Spitzenzeiten frequentierten um die 50 Mio. Fahrg├Ąste pro Jahr das Terminal. Nach dem Bau der Bay Bridge und der Golden Gate Bridge in den drei├čiger Jahren verlor das Ferry Building seine Bedeutung und wurde in den f├╝nfziger Jahren f├╝r B├╝ronutzung umgebaut. Heute hat die Hafenbeh├Ârde hier ihren Sitz.

Mit seinem 71 m hohen Uhrenturm, der dem Turm der Kathedrale von Sevilla nachempfunden ist, ist das Ferry Building nicht nur weithin sichtbar, sondern auch ein Symbol daf├╝r, auch vor Naturgewalten, wie dem gro├čen Erdbeben 1906, nicht zu kapitulieren; der Turm ├╝berstand Erdbeben und Feuer, lediglich die Uhr blieb beim ersten Sto├č auf exakt 5.17 Uhr stehen. Auch beim letzten gr├Â├čeren Beben von 1989 „stoppte“ der Uhrenturm den Beginn des Bebens, und da die Bay Bridge unbefahrbar war, griffen viele Pendler wieder auf den F├Ąhrverkehr zur├╝ck.

Der beste Tag, um dem Ferry Building einen Besuch abzustatten, ist Samstagvormittag, denn dann findet auf dem Platz gegen├╝ber des Geb├Ąudes der FarmerÔÇÖs Market statt.

Lage: Financial District, Beginn der Market Street/ Embarcadero.

Verkehrsmittel: Buss 32 und alle Market Str. Busse, Muni J, K, L, M, N

0 Kommentare

Antwort hinterlassen