Einfach mehr sehen!

Plaza de la Revolución

Plaza de la Revolución
3. August 2016 uwefreund

Havanna - Plaza de la Revolución

Havanna: Plaza de la Revolución

Im Stadtteil Vedado liegt die ’Plaza de la Revolution’ und ist ein zentraler politischer, administrativer und kultureller Platz in Havanna. Der Platz wurde im Jahr 1952 vom Batista Regime angelegt, mit dem Namen ’Plaza Civica’. Umbenannt wurde der Platz nach dem Sieg Castros 1959 und war seitdem ein Ort des revolutionären Cubas. Mit ca. 72.000 Quadratmetern ist einer der weltweit größten Plätzen in einer Stadt.

Dominiert wird die Plaza vom 139 Meter hohen Obelisken des Memorial José Marti, was auch das höchste Bauwerk Havannas ist. Der Besucher kann mit einem Fahrstuhl bis an die Spitze des Turms fahren. Um den Platz stehen eher unspektakuläre Gebäude sowjetischer Prägung, darunter viele Ministerien. Die Fassade des Innenministeriums schmückt eine Bronzeskulptur des Che Guevara.

Nach der Revolution fanden am historischen Platz regelmäßig Feierlichkeiten statt, wie z. B im Jahr 1961 die Feierlichkeit anlässlich des Kampfes gegen den Analphabetismus. Fidel Castro hielt mehrmals hier seine Reden, beispielsweise am 01. Mai vor mehr als eine Million Kubanern. Heute fühlt sich am Ersten Mai weiter der Platz mit Millionen von Menschen, die aus dem ganzen Land anreisen um den Feiertag zu begehen. Bei Militärparaden und große Massenkundgebungen sammelten sich am Platz mehr als 100.000 Menschen.

Als Papst Johannes Paul II die Stadt besuchte, fand hier die heilige Messe mit tausend von Gläubigen statt.

Vedado,Havanna

0 Kommentare

Antwort hinterlassen