Einfach mehr sehen!

Pierpont Morgan Library

Pierpont Morgan Library
8. Juni 2017 uwefreund

New York - Pierpont Morgan Library

New York: Pierpont Morgan Library

Die Pierpont Morgan Library ist als Privatsammlung des Bankiers J. Pierpont Morgan entstanden. F√ľr diese entwarfen 1902 die Architekten McKim, Mead & White ein wundersch√∂nes palazzoartiges Geb√§ude im Stile der italienischen Renaissance.

Seit 1924 ist die Pierpont Morgan Library eine √∂ffentliche Einrichtung. In diesem Kunstmuseum und der Bibliothek kann man eine der wertvollsten Sammlung seltener Manuskripte, B√ľcher und Drucke der Welt sehen. Au√üerdem sind zahlreiche Gem√§lde und Skulpturen zu bewundern.

Au√üerhalb des Lesesaals der Bibliothek befinden sich drei Galerien, in denen seltene St√ľcke der Buchdruckerkunst und Manuskripte zu sehen sind. Viele der Sch√§tze sind so kostbar, dass sie nur hinter Glas gezeigt werden k√∂nnen. Hervorzuheben sind eine Gutenberg-Bibel, ein Sakramentar aus dem Kloster Weingarten, das Stundenbuch der Katharina von Kleve, eine venezianische Bilderbibel, ein Mainzer Psalter und B√ľcher des ersten englischen Druckers William Caxton. Auch unter den Manuskripten befinden sich wahre Juwele: Werke von Macchiavelli, Dickens, Heinrich Heine, Keats, Byron sowie Notenhandschriften von Beethoven, Bach, Schubert, Mozart, Brahms und Chopin. Bucheinb√§nde, Buchillustrationen, Stiche und Radierungen (unter anderem von D√ľrer und Rembrandt) sowie Rollsiegel und Papyri runden die Ausstellungen ab.

Anschrift: 29 E. 36th Street. Telefon: 685-0008

√Ėffnungszeiten: Di.-Sa. 10.30-17.00, So.13.00-17.00

U-Bahn: 6 (33rd Street)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen