Einfach mehr sehen!

New York Transit Museum

New York Transit Museum
8. Juni 2017 uwefreund

New York - New York Transit Museum

New York: New York Transit Museum

[Text und Bilder von Gerd von Borstel, Hamburg]

Das Museum zeigt im Eingangsbereich ein altes Kassenh├Ąuschen und diverse Drehkreuze von der Holzausf├╝hrung bis hin zur neuesten Generation. Im weiteren Verlauf wird unter der ├ťberschrift „Steel, Stone and Backbone“ der Bau der New Yorker Untergrundbahn in den Jahren 1900-1925 sehr plastisch und anschaulich dargestellt.

Auch die reichhaltige Gestaltung der Haltestelle mit Mosaiken und Keramikornamenten wird in einer weiteren Abteilung mit Skizzen, Bildern und Originalen gezeigt. Fahr- und Streckenpl├Ąnepl├Ąne, Modelle von Stra├čenbahnen fr├╝herer Jahrzehnte und Fahrerkabinen von Omnibussen runden das Museumsangebot im ersten Untergescho├č ab.

Im zweiten Untergeschoss – dem Bahnsteigbereich – findet der Eisenbahnbegeisterte dann aber die wahren Leckerbissen dieses Museums: „Catch all the Trains you missed“ ist die Ausstellung historischer Subway-Fahrzeuge betitelt. Mit einer Ausnahme k├Ânnen alle Originale auch von innen besichtigt werden, und man kann auf den Rattan-Sitzen eines „Brookly Rapid Transit“ das Fahrgef├╝hl l├Ąngst vergangener Zeiten erahnen. Vom Holzwagen der alten „Brooklyn Els“ ├╝ber den ersten „A“-Train von 1930 und den Standardwagen von 1914 bis hin zu neueren Typen ist alles vertreten, was das Eisenbahnerherz h├Âherschlagen l├Ąsst! In einem Stellwerk kann man den echten Zugverkehr um den stillgelegten Museumsbahnsteig verfolgen.

Last but not least findet der Interessierte im Museumsshop ein breites Angebot an Fachliteratur, Souvenirs rund um die MTA und Modelle von Bussen und Bahnen – u. A. ein Modell der neuesten MTA-Vorortz├╝ge im Ma├čstab 1:87 (HO).

Die Fotos auf dieser Seite zeigen einen Wagen der „R-4 City Car“ aus dem Jahre 1932 und eine Innenansicht aus diesem Wagen sowie ein Drehkreuz aus dem Jahre 1945.

Anschrift: Brooklyn, 130 Livingston Street, 9th Floor, Box E, NY 11201

Zu erreichen ist es mit den Subway-Linien 2,3,4 und 5 bis „Borough Hall“ oder mit M,N, und R bis „Court Street“. Man erreicht es auch bequem von Lower Manhatten ├╝ber die Brooklyn Bridge: einfach von der Br├╝cke immer geradeaus (ab Br├╝ckenende ca. 15 Minuten). 40 W. 53rd Street

├ľffnungszeiten: Die normalen ├ľffnungszeiten sind Montags bis Freitags von 8 – 20 Uhr, Samstags von 10 – 16 Uhr, Sonntags ist das Museum geschlossen. Der Eintritt betr├Ągt f├╝r Erwachsene $ 3,00, f├╝r Kinder von 3-17 Jahren $ 1,50, ebenso $1,50 f├╝r Senioren – diese haben Mittwochs von 12 – 16 Uhr sogar freien Eintritt!

Hinweis: Das Museum wahrscheinlich in K├╝rze f├╝r 6 Monate renoviert und in dieser Zeit nur eingeschr├Ąnkt zug├Ąnglich sein. Vorsichtshalber sollte man unter (718) 243 – 3060 erfragen, ob das Museum ge├Âffnet ist.

U-Bahn: 2,3,4 und 5 bis „Borough Hall“

oder mit M,N, und R bis „Court Street“

Man erreicht es auch bequem von Lower Manhatten ├╝ber die Brooklyn Bridge: einfach von der Br├╝cke immer geradeaus (ab Br├╝ckenende ca. 15 Minuten). 40 W. 53rd Street

0 Kommentare

Antwort hinterlassen