Einfach mehr sehen!

Bowling Green

Bowling Green
8. Juni 2017 uwefreund

New York - Bowling Green

New York: Bowling Green

Dort, wo der Broadway anf√§ngt und der Battery Park endet, liegt die √§lteste Gr√ľnanlage von Manhattan: der Bowling Green. Wurde hier zu Beginn noch mit Vieh gehandelt und sp√§ter Paraden abgehalten, so wandelte man 1734 den Platz in einen √∂ffentlichen Kegelplatz um – daher r√ľhrt auch der heutige Name „Bowling Green“.

Bis 1776 stand hier eine Statue den englischen K√∂nigs Georg III., von einem eisernen Zaun umgeben. Nachdem die amerikanische Unabh√§ngigkeitserkl√§rung ver√∂ffentlicht worden war, zogen die New Yorker zum Bowling Green und zerst√∂rten das Denkmal. Aus dem vergoldeten Blei wurde Munition f√ľr den Befreiungskrieg gegossen. Die K√∂nigskronen, die den Zaun zierten, erlitten das gleiche Schicksal wie die Statue. 1914 musste der Zaun einer U-Bahn-Station weichen und wurde in den Central Park gebracht. Seit 1919 ist er jedoch an seinem alten Platz wieder zu finden.

Anschrift: Battery Place, Lower Manhattan

U-Bahn: 4, 5 (Bowling Green)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen