Einfach mehr sehen!

Bowling Green

Bowling Green
8. Juni 2017 uwefreund

New York - Bowling Green

New York: Bowling Green

Dort, wo der Broadway anfĂ€ngt und der Battery Park endet, liegt die Ă€lteste GrĂŒnanlage von Manhattan: der Bowling Green. Wurde hier zu Beginn noch mit Vieh gehandelt und spĂ€ter Paraden abgehalten, so wandelte man 1734 den Platz in einen öffentlichen Kegelplatz um – daher rĂŒhrt auch der heutige Name „Bowling Green“.

Bis 1776 stand hier eine Statue den englischen Königs Georg III., von einem eisernen Zaun umgeben. Nachdem die amerikanische UnabhĂ€ngigkeitserklĂ€rung veröffentlicht worden war, zogen die New Yorker zum Bowling Green und zerstörten das Denkmal. Aus dem vergoldeten Blei wurde Munition fĂŒr den Befreiungskrieg gegossen. Die Königskronen, die den Zaun zierten, erlitten das gleiche Schicksal wie die Statue. 1914 musste der Zaun einer U-Bahn-Station weichen und wurde in den Central Park gebracht. Seit 1919 ist er jedoch an seinem alten Platz wieder zu finden.

Anschrift: Battery Place, Lower Manhattan

U-Bahn: 4, 5 (Bowling Green)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen