Einfach mehr sehen!

Riehmers Hofgarten

Riehmers Hofgarten
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Riehmers Hofgarten

Berlin: Riehmers Hofgarten

In den Jahren 1871-1900 drohte Berlin aus allen N√§hten zu platzen: die Bev√∂lkerung war von 823000 auf 1,9 Mio angewachsen. √úberall wurden gro√üe Mietskasernen mit mehreren Hinterh√∂fen aus dem Boden gestampft, die nicht gerade f√ľr sozialen Frieden sorgten.

Dass es auch anders ging, bewies der Maurermeister Wilhelm F. A. Riehmer: Zwischen 1861 und 1900 entstand im Karree Yorck-, Gro√übeeren- und Hagelberger Stra√üe um eine begr√ľnte Hofanlage herum diese Stadt in der Stadt. Die Stuckfassaden der H√§user sind im Stil von Renaissance und Klassik ornament√ľberladen und lassen dahinter noble B√ľrgerwohnungen vermuten. Allerdings verbargen sich dort nur architektonisch simple, aber ger√§umige Wohnungen.

Yorckstraße 83-86

U-Bahn: U7 (Yorckstraße)

S-Bahn: S1, S2 (Yorckstraße)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen