Einfach mehr sehen!

Chiesa San Giovanni Elemosinario

Chiesa San Giovanni Elemosinario
8. Juni 2017 uwefreund

Venedig - Chiesa San Giovanni Elemosinario

Venedig: Chiesa San Giovanni Elemosinario

Neben San Giacommetto ist die Chiesa San Giovanni Elemosinario eine der ältesten Kirchen von Venedig. Sie befindet sich im ’Sestiere San Polo’ im Rialto-Viertel und stammt aus dem 16 Jahrhundert. Der Ursprung der Kirche geht auf das 9. Jahrhundert zurück, sie wird in Dokumenten vom 1071 erwähnt. Der noch heute existierende Turm stammt aus der Zeit um 1400.

Nach dem Brand des Viertels Rialto im Jahr 1514 wurde die Kirche nach Erlass des Dogen Andrea Gritti neu erbaut. Zahlreiche Bruderschaften und Vereinigungen von Handwerkern stifteten einen großen Teil der Innenausstattung. Die Kirche hat den Grundriss eines griechischen Kreuzes mit einer Kuppel, die sich in der Mitte erhebt. Der ganze Innenraum des Gebäudes fällt durch die Einfachheit der klassischen Renaissance auf. Der erste Altar ist von Jahr 1597 und wurde durch den Dogen Marino Grimani bewilligt. Links des Altars befindet sich ein Bild von Domenico Tintoretto, das den Dogen Grimani mit seiner Frau zeigt. Am Hauptaltar befindet sich das Bild des Johannes Elemosinario von Tizian (1545-1550). Von sehr großer Bedeutung ist der Altar rechts vom Hauptaltar. Hier wird das Gemälde der Heiligen Katharina, Sebastian und Rochus vom Jahr 1532 gezeigt. Eine besondere Aufmerksamkeit verlangt auch ein Steinrelief aus dem 6./7. Jahrhundert, das die Geburt Christi darstellt und neben der Zentralkuppel sich befindet. Weitere Kunstwerke im Inneren der Kirche stammen von ’Palma il Giovane’ und ’Leonardo Corona’.

Ruga Vecchia San Giovanni

0 Kommentare

Antwort hinterlassen