Einfach mehr sehen!

Basilica Aemilia

Basilica Aemilia
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Basilica Aemilia

Rom: Basilica Aemilia

UrspĂŒnglich bestand das GebĂ€ude der Basilica Aemilia aus einer rechteckigen Halle mit SĂ€ulengĂ€ngen, farbigen Marmorböden und einem Bronzedach. Errichten ließen sie im Jahre 179 v. Chr. die Konsule Marcus Emilius Lepidus und Marcus Fulvius Nobilor, in der Folgezeit wurde die Basilica mehrfach umgebaut. Nach Plinius soll die Basilica Aemilia das schönste GebĂ€ude des Forums gewesen sein. Wahrscheinlich diente sie als Handelszentrum und fĂŒr den Geldwechsel.

Bei der Zerstörung Roms durch die Goten 410 n. Chr. brannte auch die Basilica Aemilia ab. Dass dort bis zuletzt noch GeschĂ€fte abgewickelt wurden, zeigen die zahlreichen eingeschmolzenen GoldstĂŒcke, die ĂŒberall im Pflaster zu sehen sind.

Via dei Fiori Imperiali, 1, EingÀnge zum Forum Romanum: Largo Romolo e Remo und Via di San Gregorio

Tel.: 6 99 01 10

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen