Einfach mehr sehen!

Domus Aurea

Domus Aurea
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Domus Aurea

Rom: Domus Aurea

Nach dem großen Brand von Rom im Jahre 64 n. Chr. begann Nero auf dem freigewordenen Bezirk mit dem Bau einer riesigen und prachtvollen Residenz (Domus Aurea), die eine größere Grundfläche als der heutige Vatikanstaat einnahm. Neros Nachfolger setzten jedoch anstelle der Domus Aurea andere Bauten, wie z. B. das Kolosseum.

Zur Zeiten der Renaissance begann man zwischen dem Forum Romanum und dem Esquilin-Hügel mit Ausgrabungen. Die zahlreichen Kunstwerke, Fresken und Marmorstatuen (u. a. die Laokoon-Gruppe) kann man heute in den Vatikanischen Museen betrachten.

Via del Monte Oppio, 28

(Stadtteil: Esquilin)

Bus: 15, 81, 85, 87, 186

0 Kommentare

Antwort hinterlassen