Einfach mehr sehen!

Jardín Botánico Nacional

Jardín Botánico Nacional
3. August 2016 uwefreund

Havanna - Jardín Botánico Nacional

Havanna: Jardín Botánico Nacional

Der botanische Garten (Jardin Botanico) mit einer Größe von ca. 600 Hektar liegt außerhalb von Havanna in der Nähe des Flughafens, unweit vom ’Parque Lenin’ und gegenüber der EXPO Cuba. Ein sehr schönes Ziel um der Luft der Großstadt zu entfliehen. Die Einrichtung des Parks fing am 1968 an und wurde im Jahr 1984 fertiggestellt. Der Besucher kann Pflanzen aus allen Erdteilen betrachten, der Garten ist nach 5 Zonen unterteilt: Amerika, Afrika, Asien, Ozeanien und Kuba. Im Bereich der Karibik gibt es mehr als 7000 Blütenpflanzen, davon 3500 einheimische, die nur auf Cuba wachsen. Die Anlage dient nicht nur als öffentlicher Park, sondern auch für wissenschaftliche Untersuchungen. In dem Garten gibt es auch einen urzeitlichen Wald den ’Bosque Arcaico’. Hier wurden Pflanzen aus vergangenen geologischen Epochen nachgezüchtet, wie z. B. eine Palme aus der Urzeit (Palma corcho’, die nur noch selten zu finden ist. Sehenswert ist auch der Japanische Garten, der mit Felsen, Blumen und Wasserfällen angelegt ist. Die ganze Anlage wird von der Fakultät ’Botanik’ der Universität Havannas geleitet.

Carretera del Rocío km 3,5; Calabaza, Arroyo Naranjo, Havanna

0 Kommentare

Antwort hinterlassen