Einfach mehr sehen!

Casa Terrades (de les Punxes)

Casa Terrades (de les Punxes)
8. Juni 2017 uwefreund

Barcelona - Casa Terrades (de les Punxes)

Barcelona: Casa Terrades (de les Punxes)

Auf drei Grundstücken errichtete Josep Puig i Cadafalch 1903-05 den riesigen, frei stehenden, heftig mit der Gotik liebäugelnden Gebäudekomplex – sein bekanntestes Werk. Das Gebäude erscheint als lebendige, abwechslungsreiche Reihe hoher schmaler Häuser mit steilen Giebeln und nadelspitzen Aufsätzen, daher auch die Bezeichnung ›Haus der Spitzen‹. Zur ›Diagonal‹ hin ist die Mitte der Häuser jeweils durch dreigeschossige Erker akzentuiert. An beiden Seitenfassaden erscheinen an deren Stelle schöne Schmiedeeisenbalkone. Puig i Cadafalch verwendete nur für den Sockel Naturstein, der Rest ist Backsteinmauerwerk, meisterhaft zur Detailgestaltung eingesetzt. Die Hauseingänge z. B. haben weder gerade Türstürze noch einen Eingangsbogen, vielmehr dreieckige Öffnungen aus abgetreppten Ziegellagen. Die sechs Ecken des unregelmäßig geschnittenen Grundstücks gewinnen durch sechs Rundtürme eigenes Leben. Der höchste und prächtigste ist der Südturm mit seiner steinernen Krone über dem weit ausladenden Helm. Der Turmansatz erhält durch raffiniert geschichtete Ziegellagen besonderes Gewicht.

Av Diagonal, 416

08037 Barcelona

0 Kommentare

Antwort hinterlassen