Berlin: Parks.Plätze

  • Kleistpark

    Berlin: Kleistpark Ursprünglich befand sich an der Stelle des Kleistparkes von 1506-1679 ein Küchengarten. Danach verlegte man den von J. S.…

  • Gendarmenmarkt

    Berlin: Gendarmenmarkt Der Gendarmenmarkt ist wohl Berlins schönster und harmonischster Platz. Er wurde bereits im 17. Jahrhundert angelegt, hieß zunächst Esplanade,…

  • Alexanderplatz

    Berlin: Alexanderplatz Der Alexanderplatz, von den Berlinern kurz Alex genannt, war schon immer ein zentraler Punkt der Stadt. Was viele gar…

  • Ernst-Reuter-Platz

    Berlin: Ernst-Reuter-Platz Der Ernst-Reuter-Platz ist mit einer Größe von 130×117 m einer der größten Plätze Europas. In ihn münden fünf große…

  • Dreifaltigkeitskirchhof

    Berlin: Dreifaltigkeitskirchhof An der Bergmannstraße befindet sich der Kirchhof der Dreifaltigkeitsgemeinde. Hier ruhen u. a.: Friedrich Daniel Schleiermacher (gest. 1834, Theologe…

  • Chamissoplatz

    Berlin: Chamissoplatz Mitten in Kreuzberg liegt der Chamissoplatz, benannt nach Adelbert von Chamisso – er hat die Erzählung Peter Schlemihl verfasst.…

  • Botanischer Garten

    Berlin: Botanischer Garten Berlins Botanischer Garten ist mit mehr als 18000 Pflanzenarten einer der bedeutendsten Gärten der Welt. Auf annähernd 43…

  • Babelsberger Park

    Berlin: Babelsberger Park Bis 1833 war der Babelsberger Park lediglich der königliche Forst. Dann begann Peter Joseph Lenné mit der Umgestaltung…