Einfach mehr sehen!

Museo di Palazzo Mocenigo

Museo di Palazzo Mocenigo
8. Juni 2017 uwefreund

Venedig - Museo di Palazzo Mocenigo

Venedig: Museo di Palazzo Mocenigo

Hinter der Kirche San Stae und der Ca’ Pesaro liegt der herrschaftliche Palazzo Mocenigo. Dieser Prachtpalast aus dem 17. Jahrhundert war Eigentum der reichen Familie Mocenigo, die zwischen den Jahren 1414 und 1778 sieben Dogen stellte. Der letzte Nachkomme der Mocenigo Alvise Nicolo, vermachte im Jahr 1945 den Palast der Stadt Venedig, die den Palazzo aufgrund seines guten Zustands und der kostbaren Ausstattung gleich als Museum eröffnete.

Die kostbaren Möbeln, Textilien im Raum ’Piano nobile’ im ersten Stock des Palastes, geben eine gute Vorstellung von dem Glanz und dem Reichtum des Adels in der zweiten HĂ€lfte des 18. Jahrhunderts.

In acht fĂŒrs Publikum zugĂ€nglichen SĂ€len befinden sich wertvolle GemĂ€lde und Fresken. Der große Saal (Portego) hĂ€ngt voller PortrĂ€ts der berĂŒhmten Familienmitglieder.

Viele historische KleidungsstĂŒcke der Adeligen sind außerdem ausgestellt, Accessoires, Handarbeiten, Stickereien und Spiten, LĂŒster und Armleuchter aus Muranoglas. Alle AusstellungsstĂŒcke belegen die prachtvolle Eleganz, die die Venezianer damals in der ganzen Welt bekannt machte.

Architektonisch gehört der Palazzo zu einer Gruppe Àhnlicher GebÀude des 16./ 17. Jahrhunderts zu der der Palazzo Bellavite Baffo und der Palazzo Bonomo Albrizzi zÀhlen.

Santa Croce 1992

0 Kommentare

Antwort hinterlassen