Einfach mehr sehen!

Tresure Island

Tresure Island
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Tresure Island

San Francisco: Tresure Island

Zur Weltausstellung 1939, die die Er√∂ffnung der Bay Bridge und der Golden Gate Bridge feierte, wurde f√ľr das Ausstellungsgel√§nde eine k√ľnstliche Insel aufgesch√ľttet und nach dem Roman von Robert Louis Stevenson „Schatzinsel“, bzw. Treasure Island benannt.

Die bis heute weltweit gr√∂√üte k√ľnstliche Insel sollte nach dem Ende der Expo das Gel√§nde f√ľr San Franciscos Flughafen bereitstellen, erwies sich aber als zu klein und als zu nahe an den beiden Br√ľcken. Der einzige Flugverkehr, der heute hier stattfindet, ist milit√§rischer Natur, Treasure Island ist Marinest√ľtzpunkt. Ein kleines Museum erinnert an die Weltausstellung und ist ansonsten der Geschichte der Navy und der Coast Guard gewidmet.

Lage: in der Mitte der Bucht, auf der H√∂he von Oakland, Ausfahrt Yerba Buena / Treasure Island von der Bay Bridge aus. √Ėffnungszeiten: Treasure Island Museum t√§gl. 10-15.30

Eintritt: frei.

Verkehrsmittel: Auto

0 Kommentare

Antwort hinterlassen