Einfach mehr sehen!

Russian Hill

Russian Hill
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Russian Hill

San Francisco: Russian Hill

Nein, nicht russische Einwanderer haben dem Viertel seinen Namen gegeben, sondern laut Legende die Begr√§bnisst√§tten russischer Pelzh√§ndler oder Otterj√§ger, die w√§hrend des Goldrausches entdeckt wurden, und wohl noch immer irgendwo unter den heutigen Wohnh√§usern schlummern m√ľssen. Bevor North Beach in den f√ľnfziger Jahren Anziehungspunkt f√ľr die Boh√®me wurde, lie√üen sich im ausgehenden 19.Jahrhundert viele K√ľnstler in Russian Hill Maler nieder, und bis in die zwanziger Jahren dieses Jahrhunderts war es ein bei Schriftstellern beliebtes Viertel. K√ľnstler leben hier heute kaum noch, die Mieten und Grundst√ľckspreise sind astronomisch, aber in institutionalisierter Form hat sich der k√ľnstlerische Touch des Stadtteils bis heute erhalten: die Kunstakademie, das San Francisco Art Institute, unterrichtet hier seit 1926 Kunstsch√ľler.

Russian Hill kann eine der steilsten Stra√üe San Franciscos, die Lombard Street, vorweisen; ein Grund, warum Russian Hill erst nach dem Bau der Cable Car-Linie als Stadtviertel interessant wurde, sind die besonders steilen H√ľgel dieses Viertels. Die H√ľgel haben jedoch auch den Vorteil, an vielen Punkten einen wunderbaren Ausblick √ľber die Stadt und die Bucht zu bieten. Dieses Panorama und die sch√∂nen alten viktorianischen H√§user haben Russian Hill zu einem der begehrtesten und teuersten Wohnviertel gemacht.

Lage: Zwischen Broadway, Taylor, Chestnut und Larkin Str.; Verkehrsmittel: Cable Car: Powell-Hyde Linie, Busse 41, 45

0 Kommentare

Antwort hinterlassen