Einfach mehr sehen!

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge
8. Juni 2017 uwefreund

San Francisco - Golden Gate Bridge

San Francisco: Golden Gate Bridge

San Franciscos Wahrzeichen, die Golden Gate Bridge, spannt sich als zweitgr├Â├čte H├Ąngebr├╝cke der Welt seit ├╝ber 60 Jahren elegant und unber├╝hrt von Erbeben, t├╝ckischen Str├Âmungen, St├╝rmen und dem stetig anwachsenden Autoverkehr ├╝ber das Golden Gate und verbindet San Francisco mit Marin County.┬á

Anfangs hielt ob der schwierigen geographischen Bedingungen kaum jemand eine Br├╝cke f├╝r realisierbar – zu tief das Wasser, zu lang die Distanz, zu unberechenbar und heftig die Winde. Es dauerte 20 Jahre, bis die Geldgeber ├╝berzeugt, alle Einw├Ąnde ausger├Ąumt waren und mit dem Bau der Br├╝cke begonnen werden konnte – im Vergleich dazu erscheint die Bauzeit von vier Jahren als verschwindend kurz.┬á

Neben 2.000 Gerichtsverfahren, die versuchten den Br├╝ckenbau zu verhindern, war das Kriegsministerium eines der m├Ąchtigsten Gegner: strategische Paranoia hatte sich eine Blockierung des Hafens durch eine bombardierte und zerst├Ârte Br├╝cke ausgemalt.┬á

1933 schlie├člich konnte der Ingenieur Joseph P. Strauss unterst├╝tzt von Charles Alton Ellis und Irving Morrow ein $ 35 Mio teures Projekt starten, in dessen Verlauf 1.000.000 t Stahl, 128.700 km Stahlkabel von einem einem Meter Durchmesser, 520.000 m┬│ Beton, und 38.000 Liter orange-rote Farbe (urspr├╝nglich nur als Rostschutzuntergrund gedacht) verbraucht wurden. Leider kostete der Bau auch 11 Menschenleben.

Ein Malerteam ist das gesamte Jahr hindurch damit besch├Ąftigt, die Br├╝cke immer wieder auszubessern und zu streichen.

Mit Auffahrten betr├Ągt die L├Ąnge der Br├╝cke 11 km, ihre Breite 27,5 m, ihre Pfeiler ragen 227 m hoch auf und 67 m tief geht es von der Fahrbahn zum Meeresspiegel hinunter. Am 28.05. 1937 wurde Golden Gate Bridge durch Franklin D. Roosevelt und ein gigantisches Hupkonzert eingeweiht. Seitdem passieren j├Ąhrlich knapp 45 Mio Fahrzeuge die Br├╝cke.

M├Âglicherweise haben San Franciscos Br├╝cken aber doch einen ungesunden Effekt: nach dem Psychiater Dr. Gerrit Blauvelt ist die am h├Ąufigsten vertretene Phobie in San Francisco gephydrophobia, die Angst vor dem ├ťberqueren von Br├╝cken.

Verkehrsmittel: die Br├╝cke ist nicht nur per Auto, sondern auch zu Fu├č oder mit dem Fahrrad passierbar. Ziehen Sie sich jedoch warm an – auf der Br├╝cke weht ein strammer Wind. Autofahrer, die von Norden kommen, zahlen eine Maut bzw. Bridge Toll von 5 $. Busse 28, 29, 76. Der Golden Gate Transit Bus ├╝berquert die Br├╝cke nach Marin.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen