Einfach mehr sehen!

Tempel von Castor und Pollux

Tempel von Castor und Pollux
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Tempel von Castor und Pollux

Rom: Tempel von Castor und Pollux

Der erste Tempel zu Ehren der Zwillinge Castor und Pollux wurde 484 v. Chr. geweiht. Denn w√§hrend der Schlacht am See Regillus im Jahre 496 v. Chr. gelobte der r√∂mische Diktator Postumius, im Falle eines Sieges den Zwillingen einen Tempel zu bauen. Angeblich sollen diese auf dem Schlachtfeld erschienen sein und den R√∂mern zum Sieg verholfen haben. An der Stelle, wo sie mit der Siegesbotschaft auf dem Forum Romanum erschienen, steht heute der Tempel. Die Stelle, an der sie ihre Pferde tr√§nkten (im Lacus Juturnae, einer nat√ľrlichen Quelle) ist heute noch zu sehen: ein marmornes rechteckiges Becken, direkt neben der Ruine.

Der Tempel wurde mehrfach auf- und umgebaut. Die drei noch erhaltenen S√§ulen (im Volksmund tre sorelle, drei Schwestern, genannt) stammen aus der letzten Erneuerung, zu Zeiten des Kaisers Tiberius. Der Tempel diente zur Aufbewahrung der Vorlagen f√ľr Gewichte und Ma√üe des Reiches sowie als Wohnort der equites (Ritter), die ihre Kriegsbeute in Schatzkammern im Keller aufbewahrten.

Via dei Fiori Imperiali, 1, Eingänge zum Forum Romanum: Largo Romolo e Remo und Via di San Gregorio (Stadtteil: Forum Romanum)

Tel.: 6 99 01 10

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen