Einfach mehr sehen!

San Carlo alle Quattro Fontane

San Carlo alle Quattro Fontane
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - San Carlo alle Quattro Fontane

Rom: San Carlo alle Quattro Fontane

Erbaut wurde diese kleine Kirche (sie wĂŒrde zwischen den Pfeilern der Peterskirche Platz finden) in den Jahren 1634-1641 von dem jungen Francesco Borromini. Er verlangte fĂŒr seine Arbeit kein Geld, sondern wollte mit dem Bau nur seine FĂ€higkeiten unter Beweis stellen.

Der Grundriss der Kirche ist eine Rhombe, deren spitzen Ecken von Kreis-, die flachen Enden von Ellipsensegmenten abgerundet sind. Der Altar- und Portalraum wird jeweils von einer ovalen Halbkuppel ĂŒberwölbt, die mit den fĂŒr Borromini typischen Waben-Kassetten geschmĂŒckt sind. Die Fassade der Kirche wurde erst viel spĂ€ter (im Jahre 1667) von einem SchĂŒler Borrominis fertiggestellt. Die Sakristei beherbergt das Bildnis des heiligen Karl von Orazio Borgiannis.

Die dem heiligen Karl BorromĂ€us geweihte Kirche (daher auch der Name San Carlino) hat ihren Namen von den vier Brunnen (Le Quattro Fontane) an den Ecken der Straßenkreuzung davor.

Via del Quirinale, 23/Ecke Via delle Quattro Fontane (Stadtteil: Quirinal)

Tel.: 4 88 32 61

U-Bahn: Metro A (Barberini)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen