Einfach mehr sehen!

Palazzo Farnese

Palazzo Farnese
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Palazzo Farnese

Rom: Palazzo Farnese

Seit 1871 ist im Palazzo Farnese, Roms Ă€ltestem und schönstem Renaissance-Palast, die französische Botschaft untergebracht. Er wurde 1515 von Kardinal Alessandro Farnese (der spĂ€tere Papst Paul III.) in Auftrag gegeben. Der Baumeister war Antonio da Sangallo d. J., der nach Fertigstellung der Haupt- und Seitenfassaden abgesetzt wurde. Michelangelo vollendete das Dachgesims, die Fenster im Obergeschoss und den SĂ€ulengang zur Via Giulia. FĂŒr den Bau wurden viele Steine des Kolosseums verwendet.

Das Deckenfresko der Gallerie im ersten Stock stammt von Annibale Carracci und wurde in den Jahren 1597-1603 geschaffen.

Piazza Farnese (Stadtteil: Campo de Fiori), Tel.: 6 56 42 41 (fĂŒr eine Besuchsanfrage), Bus: 23, 65 (Lungotevere dei Tebaldi), 28, 28b, 46, 62, 64

0 Kommentare

Antwort hinterlassen