Einfach mehr sehen!

Jupiter-Tempel

Jupiter-Tempel
8. Juni 2017 uwefreund

Rom - Jupiter-Tempel

Rom: Jupiter-Tempel

Vom Jupiter-Tempel, der wohl wichtigste Tempel des antiken Roms, ist heute kaum noch etwas zu sehen. Etwa 590 v. Chr. wurde er zu Ehren des G√∂ttervaters auf der s√ľdlichen Erhebung des Kapitolh√ľgels errichtet und besa√ü etwa die Gr√∂√üe des Pantheons. Der Tempel muss ehemals rechteckig im griechischen Stil angelegt worden sein. Aus Schriften und Abbildungen wei√ü man, dass der Tempel einen Portikus aus 18 S√§ulen und drei Cellae (Heiligt√ľmer) hatte, in denen Jupiter, Juno und Minerva thronten. Erkennbar ist noch das Podium, das jedoch weitgehend vom Palazzo Nuovo bedeckt ist.

Der Jupiter-Tempel ist in seiner Geschichte mehrfach abgebrannt. Das letzte Mal hat man ihn in flavischer Zeit renoviert.

Via del Tempio di Giove

(Stadtteil: Kapitol)

U-Bahn: Metro B (Colosseo)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen