Einfach mehr sehen!

Trinkgelder

Trinkgelder
8. Juni 2017 uwefreund

Paris - Trinkgelder

Paris: Trinkgelder

Es ist ratsam, sich mit dem Thema Trinkgelder in Paris auszukennen. Eine kleine Wissenschaft fĂŒr sich!

In Cafés und Restaurants:

Auf den Speisekarten wird meist angegeben, ob die Preise „mit Bedienung“ (service compris, prix nets) oder „ohne Bedienung“ (service non compris, service en sus) sind. Der Tarif fĂŒr die Bedienung betrĂ€gt generell 12-15 Prozent, ein Trinkgeld darĂŒber hinaus ist natĂŒrlich gerne gesehen.

In Hotels:

Dem Kellner oder dem ZimmermÀdchen gibt man nur ein kleines Trinkgeld.

Im Kino oder Theater:

Geben Sie der Platzanweiserin rund 10 Prozent des Eintrittspreises als Trinkgeld.

Sie erhĂ€lt keinen festen Lohn fĂŒr ihre Arbeit, so dass das Trinkgeld von den Zuschauern ihr einziger Verdienst ist!

Taxifahrer und Friseure:

Diese erwarten etwa 15 Prozent der Rechnung als Trinkgeld

0 Kommentare

Antwort hinterlassen