Einfach mehr sehen!

Pont Alexandre III

Pont Alexandre III
8. Juni 2017 uwefreund

Paris - Pont Alexandre III

Paris: Pont Alexandre III

Die herrliche BrĂŒcke im ZuckerbĂ€ckerstil wurde anlĂ€sslich der Weltausstellung 1900 erbaut und bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt.

Im Jahre 1896 wurde von Zar Alexander III. persönlich der Grundstein fĂŒr diese knapp 108 Meter lange BrĂŒcke gelegt. Sie sollte als Symbol fĂŒr die Allianz zwischen Russland und Frankreich stehen, deshalb wurden auch die Wappen der beiden LĂ€nder auf der BrĂŒcke angebracht. Ebenso wie die beiden PalĂ€ste Grand Palais und Petit Palais wurde die BrĂŒcke aber auch anlĂ€sslich der Weltausstellung 1900 errichtet. Sie gilt als eine der aufwĂ€ndigsten Pariser BrĂŒcken und steht sinnbildlich fĂŒr den Optimismus der Belle Époque.

Die Pont Alexandre III ist alles andere als schlicht. Über 15 KĂŒnstler waren fĂŒr ihre Ausstattung im ZuckerbĂ€ckerstil verantwortlich. Die herrlichen Statuen wurden erst kĂŒrzlich neu vergoldet und strahlen mit der Sonne um die Wette. Der Blick von der Pont Alexandre III ist wunderschön, besonders wenn man auf den Invalidendom blickt.

Metro: Invalides

0 Kommentare

Antwort hinterlassen