Einfach mehr sehen!

Sankt Bonifaz

Sankt Bonifaz
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Sankt Bonifaz

M√ľnchen:¬†Sankt Bonifaz

Die Lieblingskirche von K√∂nig Ludwig I. war Sankt Bonifaz, weshalb er auch hier in einem schlichten Steinsarkophag seine letzte Ruhest√§tte fand. Die Kirche entstand in den Jahren 1834-37 an der Karlstra√üe, entgegen des urpr√ľnglich geplanten Standortes gegen√ľber der Glyptothek. Der Baumeister war Georg Friedrich Ziebland, der sich Anregungen f√ľr den Bau w√§hrend einer Italienreise holte.

W√§hrend des 2. Weltkrieges wurde die Kirche zerst√∂rt. Nach dem Krieg hat man nur den s√ľdlichen Teil und die S√§ulen-Vorhalle der ehemals 76 m langen Kirche wiederaufgebaut.

Karlstraße 34, Stadtteil: Altstadt/Lehel

U-Bahn: U2 (Königsplatz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen