Einfach mehr sehen!

Maximiliansanlagen

Maximiliansanlagen
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Maximiliansanlagen

M√ľnchen:¬†Maximiliansanlagen

In den Jahren 1856 bis 1866 lie√ü K√∂nig Maximilian II. zwischen den Stadtteilen Haidhausen und Bogenhausen die Maximiliansanlagen ¬ďerbauen¬Ē. War diese von Carl von Effner gestaltete Gr√ľnanlage urspr√ľnglich als Erosionsschutz gedacht, so wird sie heute als Freizeit- und Erholungsgebiet von Spazierg√§ngern und Radfahrern genutzt. In den Maximiliansanlagen stehen der Friedensengel und das Maximilianeum. Das Ende im Norden bildet die Max-Joseph-Br√ľcke, √ľber die man in den Englischen Garten gelangt.

Ludwigsbr√ľcke, Stadtteil: Altstadt/Lehel

S-Bahn: S1-S8 (Isartor)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen