Einfach mehr sehen!

Ludwigsbr├╝cke

Ludwigsbr├╝cke
8. Juni 2017 uwefreund

M├╝nchen - Ludwigsbr├╝cke

München: Ludwigsbrücke

Die Ludwigsbr├╝cke steht auf geschichtlichen Grund: Lange Zeit (bis 1804) befand sich hier die einzige Br├╝cke M├╝nchens, die von Heinrich dem L├Âwen 1157 errichtet wurde. Zuvor lie├č er die flu├čabw├Ąrts gelegene F├Âhringer Holzbr├╝cke des Bischofs Otto von Freising abrei├čen. Dessen Protest bei Kaiser Barbarossa hatte wenig Erfolg: Zwar verurteilte der Kaiser den Abri├č, lie├č sie aber nicht wieder aufbauen. F├╝r M├╝nchen ist dieses Ereignis besonders interessant, da in der Urteilsurkunde das erste Mal der Name ┬ôMunichen┬ö auftauchte.

Die Ludwigsbr├╝cke wurde mehrfach von Hochwasser weggeschwemmt. Zwischen 1760 und 1770 baute man denn auch hier die erste Steinbr├╝cke der Stadt. 1935 wurde die Ludwigsbr├╝cke auf 29 m Breite erweitert, da der Autoverkehr immer mehr zunahm.

Zwischen Zweibr├╝ckenstra├če und Am Gasteig, Stadtteil: Altstadt/Lehel

S-Bahn: S1-S8 (Isartor)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen