Einfach mehr sehen!

Hypohaus

Hypohaus
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Hypohaus

M√ľnchen:¬†Hypohaus

Das Zentrum des Arabellaparks bildet weit sichtbar das Hypo-Haus. Das Verwaltungsgeb√§ude der HypoVereinsbank hat nicht nur durch seine Architektur Furore gemacht: Erstmals wagte man, die bisher magische Grenze von 99 m H√∂he (H√∂he der T√ľrme der Frauenkirche) zu √ľberschreiten.

Die Architekten Walther und Bea Betz schufen ein eindrucksvolles Geb√§ude mit einer Fassade aus Glas- und Aluminium-Paneelen. An den vier Rundt√ľrmen sind drei unterschiedlich hohe, an den Ecken spitz zulaufende, prismenf√∂rmige Raumk√∂rper aufgeh√§ngt. Scharfgurte, die man deutlich in der Mitte des Geb√§ude sieht, halten die Raumk√∂rper. Die Tragbasis bildet das Technikgeschoss f√ľr die oberen und als H√§ngevorrichtung f√ľr die unteren Etagen.

Arabellastraße 12, Arabellapark, Stadtteil: Bogenhausen

U-Bahn: U4 (Arabellapark)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen