Einfach mehr sehen!

Hofgarten

Hofgarten
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Hofgarten

M√ľnchen:¬†Hofgarten

Bereits in den Jahren 1613 bis 1617 entstand nördlich der Residenz der Hofgarten im italienischen Stil. Das Zentrum bildet ein achteckiger Pavillon (von Heinrich Schön erbaut), auf den alle Kreuz- und Diagonalwege des Parks zulaufen. An den äußeren Enden der Kreuzgänge befindet sich jeweils ein Brunnen.

Im Norden und Westen des Hofgartens findet man sehr sch√∂ne Arkadeng√§nge mit insgesamt 125 B√∂gen. Unter den westlichen Arkaden erz√§hlen Historienmalereien von Peter von Cornelius die Geschichte des Hauses Wittelsbach, w√§hrend man im n√∂rdlichen Arkadenbau heute das Theatermuseum und den Kunstverein findet. Im S√ľden wird der Park durch eine einfache Steinmauer, im Osten durch die Staatskanzlei begrenzt.

Hofgartenstraße/Ludwigstraße, Stadtteil: Altstadt/Lehel

U-Bahn: U3-U6 (Odeonsplatz)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen