Einfach mehr sehen!

Alte Akademie

Alte Akademie
8. Juni 2017 uwefreund

M√ľnchen - Alte Akademie

M√ľnchen:¬†Alte Akademie

Die Alte Akademie wurde zwischen 1585 und 1597 f√ľr das Jesuitenkollegium und sein Gymnasium erbaut. Nachdem der Orden 1773 aufgel√∂st wurde, diente die Alte Akademie als Hofbibliothek und als Archiv sowie als Maler- und Bildhauerschule, woher auch der Name ¬ďAlte Akademie¬Ē herr√ľhrt.

Von 1826-1840 war es Hauptgebäude der Universität. Das Gebäude wurde während des 2. Weltkrieges zerstört und erst 1954 wiederaufgebaut.

Lage: Neuhauser Straße 51, Stadtteil: Altstadt/Lehel

U-/S-Bahn: U4, U5, S1-S8 (Karlsplatz/Stachus)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen