Einfach mehr sehen!

Zoologischer Garten/Aquarium

Zoologischer Garten/Aquarium
8. Juni 2017 uwefreund

Berlin - Zoologischer Garten/Aquarium

Berlin: Zoologischer Garten/Aquarium

Der Zoologische Garten ist der √§lteste Deutschlands. Er wurde bereits 1841 gegr√ľndet und 1844 offiziell er√∂ffnet. Mehr als 13000 Tiere in √ľber 1400 Arten auf einem 35 ha gro√üen Gel√§nde machen ihn zu dem artenreichsten der Welt. Viele der gezeigten Tierarten sind heute leider zur Seltenheit geworden, die man anderswo kaum sehen kann, wie die s√ľdamerikanischen Sumpfhirsche (werden hier gez√ľchtet) oder der Serau, eine Wollhalsgemse aus Japan. Die Tiere leben im Berliner Zoo in artgem√§√üen Gruppen in gro√üz√ľgigen Freianlagen und H√§usern. Unbedingt sehenswert sind das Nachttierhaus und die nach Erdteilen geordneten Gro√ügehege. Bekannt wurde der Berliner Zoo durch das Panda-M√§nnchen Bao-Bao, ein Geschenk Chinas.

Eine besondere Attraktion des Zoologischen Gartens ist das Aquarium mit der Krokodilhalle und den tropischen Landschaftsbecken. Letzteres ist das gr√∂√üte und modernste seiner Art. Das Aquarium, seit 1913 am Rande des Zoogel√§ndes angesiedelt, besitzt eine der artenreichsten Tiersammlungen ihrer Art auf der Erde. Auf drei Etagen kann man rund 6500 Tiere in ungef√§hr 500 Arten in einer nat√ľrlichen Umgebung sehen.

Am Eingang Budapester Stra√üe (direkt neben dem Aquarium) steht heute wieder das urspr√ľnglich 1899 erbaute, im 2. Weltkrieg jedoch zerst√∂rte Elefantentor. Es besteht aus zwei Steinelefanten, die ein Pagodendach tragen.

Haupteingang Löwentor: Hardenbergplatz 8/Nebeneingang Elefantentor: Budapester Straße 34 und Aquarium: Budapester Straße 32. Tel.: 25 40 10.

S-Bahn: S3, S5, S7, S9 (Zoologischer Garten)

U-Bahn: U2, U9 (Zoologischer Garten)

0 Kommentare

Antwort hinterlassen